Vom Lippenbekenntnis Kundenorientierung…

Viele Unternehmen haben KPI´s (Key Performance Indicators) für fast alles, wenn es aber um aussagefähige Kennziffern zur Einschätzung der Qualität der individuellen Kundenbeziehung geht, tappen sie wahrscheinlich im Dunkeln. Der Net Promoter Score kann diese Lücke füllen. Kundenzufriedenheitsstudien sind keine Lösung Kundenzufriedenheitsmessungen sind nicht das Mittel der Wahl, wenn man künftige Kaufentscheidungen prognostizieren möchte. Der […]

Wie Unternehmen ihre Kunden für dumm verkaufen…

Das Manager Magazin 1/2013 enthält für die Freunde kundenorientierter Unternehmensführung einen interressanten Artikel, der sich mit Phänomenen wie Tarifwirrwarr, Provisionsschinderei, Desinformation, etc. auseinandersetzt. Auch Unternehmenskunden sind gegen die dreisten Tricks vieler Anbieter nicht gefeit. Eine Schadensbilanz… http://www.manager-magazin.de/magazin/artikel/0,2828,881422,00.html

Harvard Business Review validiert Net Promoter Score (NPS)

Um verschiedene im Markt befindliche Kundenzufriedenheits-Fragen (Kundenzufriedenheit (CSAT), Net Promoter Score (NPS) and Customer Effort Score (CES)) zu bewerten, analysierte das US Forscher-Team Dixon/ Freeman/ Toman 10.000 Antworten von 100 Unternehmen in 19 Branchen. Eine ihrer Aussagen im HBR 07/2012: NPS sei „clearly a good predictor of the individual customer´s attitude.“

Herzlichen Glückwunsch!

Besser geht´s nicht: Vor einem Jahr bei einem Kunden erfolgreich das Net Promoter System installiert und schon gewinnt er den begehrten „Best Professional Supplier“ – Award. Das können Sie auch… (einfach einen Klick auf „Kontakt“ und los geht´s)!